Gestaltung Manuela Pfrunder GmbH, +41 43 344 59 16, gestaltung@manuelapfrunder.ch

Impressum, Disclaimer

Die 20 CHF Note

Es ist auf einer ewigen Reise. Auf dieser Reise wird es gebrochen und abgelenkt. Das unterbricht jedoch seine Reise nicht. Im Gegenteil: Wird es gebrochen, so wird seine Reise farbig. Wird es abgelenkt, so wird seine Reise ein Spiel der wundersamsten Symmetrien. Und wird seine Reise auf eine weiße Leinwand gelenkt, so entsteht da, wo zuvor noch nichts war, die Illusion einer zweiten Welt. Dieser Reisende ist das Licht.

Globus

Licht ist etwas, was einmal ausgesendet, sich auf eine Wanderschaft begibt und je nach Entfernung eines Himmelskörpers von unserer Erde manchmal Tausende von Lichtjahren durchwandert, bis es als Stern an unserem Nachthimmel erstrahlt.

Hand

Licht ist etwas, was primär farblos ist, aber durch Brechung in einem Prisma in die sichtbaren Farben aufgefächert werden kann.

Mikrokosmos

Licht ist etwas, was sich überall in der Welt spiegelt und dabei die wundersamsten Symmetrien hervorbringt. Die feine Linienstrukturen im Hintergrund der Notenvorderseite simulieren einen Blick durch ein Kaleidoskop, welches durch mehrfache Spiegelung eine Welt perfekter Geometrie erzeugt.

Rückseite

Licht ist etwas, was von den Schuppen eines Schmetterlings reflektiert wird und ihn dadurch in ein Meer von Farben taucht. Drei Illustrationen eines Schmetterlings veranschaulichen drei Einzelbilder, die wie im Film zu einer Sequenz zusammengefügt werden können und dadurch für uns die Vorstellung eines bewegten Flügelschlags erwecken. 

Licht ist etwas, was der Mensch künstlich erzeugen und auf eine weisse Leinwand projizieren kann, so dass dort, wo zuvor noch nichts war, die Illusion einer zweiten Welt entsteht.

x